Symbolbild: Web Design Tools

Web Design Tools

Web Design Tools sind Werkzeuge, die beim Webdesign behilflich sein sollen. Dazu zählen beispielsweise kostenlose, vorgefertigte Design-Elemente, die praktische Hilfsmittel für jeden Webdesigner darstellen. Solche Web Design Tools können unter anderem Buttons, Symbole oder Tabellen sein, aber auch Tools, die bei der Farbauswahl helfen, Schriftarten testen oder Favicons liefern.

Symbolbild: Neue Website

Neue Website

Egal ob man eine Webseite ganz neu kreiert oder aber eine vorhandene Seite schlichtweg komplett neugestaltet, eine neue Website bedeutet immer einen Neuanfang. Ein bereits bestehender Kundenstamm kann auf eine neue Website sehr positiv reagieren und bekommt neue Anreize für den Besuch oder den Kauf. Außerdem kann eine schicke neue Website auch viele potenzielle Neukunden locken.

SEO Optimization

Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization, zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Dabei geht es um Maßnahmen, die dazu dienen, dass Webseiten eine gute Platzierung in den organischen Suchmaschinenrankings von Google und Co. erhalten. SEO Optimization bedeutet also, dass man bereits vorhandene SEO Maßnahmen regelmäßig überprüft und optimiert, um stets die besten Ergebnisse zu erzielen.

Symbolbild: Online Advertising

Online Advertising

Online Advertising oder auch Digital Advertising umfasst alle Werbemaßnahmen, die man im Internet betreibt. Online Advertising grenzt sich somit klar von klassischer Werbung im Fernsehen, Radio oder in den Printmedien ab. Nach wie vor erreicht uns auch noch die klassische Werbung, doch wenn man sich überlegt wieviel Zeit wir mittlerweile online verbringen, wird schnell klar, welche zentrale Rolle Online Advertising heutzutage spielt.

Bild: Web Marketing

Web Marketing

Web Marketing, häufig auch als Internetmarketing oder Online Marketing bezeichnet, beinhaltet sämtliche Maßnahmen, mit denen man online Marketing betreibt. Ziel dieser Maßnahmen ist meist die Etablierung eines Unternehmens am Markt und der erfolgreiche Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen. Denn egal wie gut ein Produkt oder eine Dienstleistung ist, wenn niemand darauf aufmerksam wird, wird man nichts verkaufen.

Bild: Online Angebote

Online Angebote

Gut platzierte Online Angebote als Teil der Onlinewerbung, beispielsweise über bezahlte Anzeigen in Suchmaschinen, können ein sehr effektiver Weg sein, das Interesse von Kunden zu generieren. Nicht nur kann man so auf die eigene Marke aufmerksam machen und potenzielle, neue Kunden auf die eigene Webseite lotsen, sondern auch die Wahrscheinlichkeit eines Kaufabschlusses erhöhen.

Symbolbild: Online Vermarktung

Online Vermarktung

Bei der Online Vermarktung geht es um viel mehr als reine Internetwerbung, bei der man Anzeigen im Internet schaltet. Es handelt sich um einen ganzheitlichen Ansatz zur Umsetzung verschiedener Marketingstrategien. Das klassische Marketing in Printmedien und TV steht heutzutage immer mehr der Online Vermarktung gegenüber, doch wird es dadurch keineswegs komplett verdrängt.

Symbolbold: Gute Online Shops

Gute Online Shops

Oftmals hat man schon nach kürzester Zeit einen ersten Eindruck vom Shop und ob er einen zum Kauf verleitet. Insbesondere das Sortiment und das Design stechen ins Auge. Doch ebenso kommt es auf eine leichte Navigation und einen reibungslosen und sicheren Bezahlvorgang an. Gute Online Shops haben diese Aspekte meist besonders kundenfreundlich gelöst.

Bild: Social Advertising

Social Advertising

Unter Social Advertising, auch Social Media Advertising genannt, versteht man eine Art der Werbung in den sozialen Medien. Unternehmen verbreiten Werbebotschaften und kommunizieren mit Verbrauchern über gekaufte Werbeplätze in sozialen Netzwerken. Dazu gehören nicht nur Facebook, sondern auch das sehr beliebte Twitter und Instagram. Je nach sozialem Netzwerk gibt es unterschiedliche Werbeformate und Social Advertising nutzt dann die jeweiligen Möglichkeiten.

Bild: Affiliate Seiten

Affiliate Seiten

Der Begriff Affiliate Seiten kommt aus dem Affiliate Marketing. Hierbei handelt es sich um eine Art Partnerprogramm oder auch Partner Marketing. Die Partner, sprich Affiliates, sind Webseitenbetreiber, die die Produkte und Dienstleistungen fremder Firmen auf ihrer eigenen Seite bewerben und dafür eine Provision erhalten.